«Unpolitisches» Treffen zwischen Papst und Aznar

Madrid, 4.5.03 (KAP) Papst Johannes Paul II. ist am Samstagnachmittag in Madrid mit dem spanischen Ministerpräsidenten Jose Maria Aznar zusammengetroffen. Bei der Begegnung in der Apostolischen Nuntiatur stellte der Politiker dem Papst Mitglieder seiner großen Familie vor. Politische Themen seien nicht beraten worden, hieß es anschließend in Vatikan-Kreisen. Ende Februar war der praktizierende Katholik Aznar, der anders als der Papst im Irak-Krieg auf der Seite der USA stand, zu einem Besuch in den Vatikan gekommen. Damals hatte Vatikansprecher Joaquin Navarro-Valls von Übereinstimmungen in der Position des spanischen Regierungschefs und des Heiligen Stuhls gesprochen.

Kathpress
4. mai 2003

av Webmaster publisert 04.05.2003, sist endret 04.05.2003 - 13:17